Au-pair-Versicherung im Vergleich

Finden Sie Ihren persönlichen Testsieger

Bisher sucht man vergebens nach einem Vergleich von Au-pair-Versicherungen von Verbraucherschutz-Organisationen oder Fachmagazinen wie Finanztest oder Ökotest. Dabei ist ein Vergleich sinnvoll, da die Leistungen von Au-pair-Versicherungen im Detail sehr unterschiedlich sind.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer Au-pair-Versicherung für deutsche Au-pairs, die ins Ausland gehen (Outgoing-Au-pair-Versicherung) und Au-pair-Versicherungen für ausländische Au-pairs in Deutschland (Incoming-Au-pair-Versicherung).

Die Versicherung für ausländische Au-pairs in Deutschland wird in aller Regel von der Gastfamilie abgeschlossen. Deswegen sollten die Anforderungen nicht nur auf das Au-pair, sondern auch auf die Wünsche der Gastfamilie zugeschnitten sein.

Checkliste Au-pair-Versicherungen

Als Experte für Au-pair-Versicherungen mit langjähriger Erfahrung nennen wir Ihnen an dieser Stelle fünf wichtige Punkte, die beim Vergleich von Incoming-Au-pair-Versicherungen zu beachten sind:

  1. Eine gute Au-pair-Versicherung besteht aus Reisekranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.
  2. Die Reisekrankenversicherung sollte die ambulante und stationäre Heilbehandlung sowie medizinisch notwenige Rehabilitationsmaßnahmen abdecken. Gut ist es, wenn Vorerkrankungen des Au-pairs nicht grundsätzlich ausgeschlossen sind.
  3. Die Unfallversicherung leistet im Todesfall und bei Invalidität.
  4. Die Haftpflichtversicherung schützt Au-pair und Gastfamilie. Eine gute Haftpflichtversicherung besteht aus zwei Komponenten: einer Privathaftpflichtversicherung, die während der Freizeitaktivitäten des Au-pairs leistet, und einer Berufshaftpflicht, die für Schäden leistet, die während der Ausübung der Au-pair-Tätigkeit entstehen. Neben Sachschäden sollten auch vom Au-pair verursachte Personenschäden an Gasteltern, deren Kindern und anderen im Haushalt lebenden Personen mitversichert sein.
  5. Nicht notwendig, aber im Schadensfall hilfreich ist die Möglichkeit, direkt mit dem Arzt abrechnen zu können. So müssen Au-pair oder Gastfamilie nicht mit ihrem eigenen Geld in Vorleistung gehen.

Anhand dieser Checkliste für Au-pair-Versicherungen können Sie Ihren eigenen Vergleich durchführen und Ihren persönlichen Testsieger küren. Natürlich erfüllt AU-PAIR24 alle vorgenannten Punkte für eine gute Au-pair-Versicherung. Sollten Sie trotzdem noch nicht überzeugt sein, gelangen Sie hier zu unseren Kundenbewertungen.

Wünschen Sie Beratung?
Alle Fragen beantworten wir Ihnen gerne:

Telefon: +49 (0)2247 9194-983

Kundenservice
Mo - Fr: 08:00 bis 20:00 Uhr
Sa: 09:00 bis 12:00 Uhr

Fachabteilungen
Mo - Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr